ENB Energieplanungs-Anstalt

 

Lexikondetail

Energiequellen

 

Der Begriff Energiequelle beschreibt allgemein eine Möglichkeit, Nutzenergie für eine Anwendung zu gewinnen. Energiequellen nach dem allgemeinen und politischen Sprachgebrauch dienen der Gewinnung von Nutzenergie (Strom, Heizwärme, Antriebsenergie) für die Nutzung durch den Menschen. Energiequellen sind z. B. nukleare und fossile Brennstoffe, sowie regenerative Energie wie Sonnenenergie, Windenergie, Wasserenergie oder Erdwärme. Der Begriff Energiequelle ist streng physikalisch nicht korrekt, da es - global gesehen - keine Energie-Quellen oder -Senken gibt (Energieerhaltungssatz). Energie kann lediglich umgewandelt werden.Im Bereich der Politik wird teilweise der Begriff Energieträger als Synonym für Energiequelle benutzt. Jedoch sind Energiespeichermedien (z. B. Wasserstoff, Batterien, etc.) keine Energiequellen, sondern sekundäre Energieträger.

 

Zurück


 

ENB | Energieplanungs-Anstalt

Ingenieurbüro für Haustechnikplanung

Höf 52
LI-9487 Gamprin

T +423 239 92 92
F +423 239 92 93